LONTALIUS 'I'll forget 17'

Lontalius “I’ll forget 17” [ VÖ: 25.03.2016 ]

„It’s been a while, but I found myself…“ [Light Shines Through Dust] Die Suche nach sich selbst ist mit der Volljährigkeit wohl kaum abgeschlossen. Im Gegenteil, meist fängt sie dann gerade erst an. Somit ist das Debütalbum „I’ll forget 17“ des 18-jährigen Lontalius, das heute am 25.03.2016 auf ‘Partisan Records’ erscheint, durchaus auch für die älteren Generationen empfehlenswert.

Weiterlesen
LUMARAA 'Gib mir mehr'

Lumaraa-Tourstart “Gib mir mehr…”

HEUTE IST TOURSTART FÜR LUMARAAS “GIB-MIR-MEHR”-TOUR UND NACHDEM SIE IM INTERVIEW LETZTENS SCHON SELBST EINIGES ÜBER IHR GLEICHNAMIGES ALBUM VERRATEN HAT, FOLGT HIER NUN EINE KURZE REVIEW… Nach ihrem Debüt-Album „Mädchensache“ aus dem Jahre 2013 folgt nun also ihr zweites Album „Gib mir mehr“ auf dem Lumaraa ihre Rapskills mal wieder sehr vielseitig unter Beweis stellt. Allerdings muss sie mittlerweile niemandem mehr beweisen, dass sie zu den talentiertesten Female-Rappern der HipHop-Szene gehört.

Weiterlesen
FEINDREHSTAR 'Love&Hopiness'

Feindrehstar ‘love&hoppiness’

Hoppiness? Nein, das ist kein Schreibfehler. Wer von HipHop zu Funk und Jazz bis zum Afrobeat und zur Worldmusic springt, und das Ganze sogar mit elektronischen Beats untermalt, der hat diesen Namen schon ganz bewusst gewählt. Was sich aber zunächst nach Kraut und Rüben anhört, ist in zahlreichen Jams zu interessantem „Krautclub“ geworden, wie die 7-köpfige Band ihren Musikstil selbst bezeichnet.  Auf Festivals wie der ‚Fusion’ oder dem ‚SonneMondSterne’ sind sie mittlerweile Stammgäste und eine ausgiebige Tour durch Afrika (2014) sowie eine Auszeichnung für Weltmusik sind nur einige Höhepunkte, die die […]

Weiterlesen
NoiZKidz 'Disclosure'

NoiZKidz – Irgendwas zwischen Berlin und London!?

Wer sind eigentlich noiZKidz? Das sind vier Musiker und Produzenten aus London und Berlin, die mit der ‘Disclosure EP’  diesen Freitag unter dem Label ‘2910music’ ihr Debüt rausbringen. Doch wer genau hinter ‘noiZKidz’ steckt, bleibt erstmal mehr oder weniger ein Geheimnis – was diese Formation aber eigentlich nur noch sympathischer macht…denn unter all den Musikern, die heute laut nach Aufmerksamkeit schreien, um in dem Dschungel der Musikindustrie nicht unterzugehen bzw. überhaupt erst aufzufallen, stellen noiZKidz lieber ihren Sound in den Vordergrund und halten sich dezent hinter den Kulissen auf.

Weiterlesen
MARTIN JONDO 'Pink Flowers'

Martin Jondo ‘Pink Flowers’

Bereits die erste Single des neuen Albums ‚Pink Flowers‘ von Martin Jondo war etwas Besonderes. Nach etlichen Features mit Mellow Mark, Gentleman oder Culcha Candela brachte Martin Jondo bisher schon fünf Studioalben raus und etablierte sich somit auch solo als anerkannter Reggae-Künstler. Heute erscheint nun sein nächstes Studioalbum und damit überzeugt er mal wieder auf seine ganz eigene Art und Weise.

Weiterlesen
OLLI BANJO 'Wunderkynd'

Olli Banjo rockt jetzt als ‘Wunderkynd’

Seinen persönlichen Abenteuerspielplatz zeigt uns Olli Banjo nach 15 Jahren als einer der besten Rapper Deutschlands nun in den weiten Fernen des HipHops. In seinem Debütalbum als Wunderkynd, welches morgen erscheint, schlägt er nun eine ganz andere Richtung ein.  Mit einer Mischung aus Punk, Rock und Elektrobeats zeigt uns Olli Banjo auf diesem Album, dass sein musikalisches Talent nicht nur im HipHop wurzelt. Bands wie Queens Of The Stone Age, Korn und The Mars Volta gehören nämlich genauso zu seinen musikalischen Einflüssen wie Public Enemy, Boys Noize oder The Streets. Daher ist ‚Wunderkynd‘ […]

Weiterlesen
MATTHEW HERBERT 'The Shakes'

Matthew Herbert „THE SHAKES“ [ VÖ: 29.05.2015 ]

Matthew Herbert, der auch unter den Pseudonymen Doctor Rockit, Wishmountain, Radio Boy oder Matthew Herbert Big Band bekannt ist, veröffentlicht mit „The Shakes“ sein erstes Dance-Album seit neun Jahren. Herbert gehört zu den innovativsten und umtriebigsten Elektronik-Fricklern Großbritanniens und sein Schaffen erfreut sich weltweiten Respekts. So erstellte er neben seiner Tätigkeit als Musiker und Produzent auch schon zahlreiche Remixe für Artists wie Björk, Trentemøller , Quincy Jones, R.E.M., Zero 7, Mr. Oizo oder auch Sven Väth. 

Weiterlesen